Papageienhilfe NRW E.V.

Papageientierheim Wuppertal - Hilfe für Papageien in Not

Lovestory

Rubin & Vasco


Bei uns in der Papageienhilfe NRW zog Anfang 2019 ein Ara ein - Vasco, Ara macao (Hellroter Ara), 37 Jahre alt, männlich.



Vasco eroberte im Fluge die Herzen von Mensch und Tier.




Doch uns allen war klar, dass Vasco nicht für immer bei uns war. Menschen können für einen Papagei den Partner nicht ersetzen! Entweder wir hätten für Vasco eine Partnerin aufnehmen müssen oder wir müssten uns für ihn nach einer Papageiendame umsehen. Wir hatten uns für die zweite Variante entschieden, da wir platzmässig zwei Aras nicht viel hätten bieten können.


Bei einer Tagung für bedrohte Papageien lernte ich 


Dr. Matthias Reinschmidt, Direktor des Karlsruher Stadtgarten (Zoo) 


kennen. 

Im Gespräch fragte ich ihn nach dem traurigen Tod des "Pippi Langstrumpf Papageien" Rosalinda, der bis Anfang 2019 im Karlsruher Zoo lebte, dann aber leider verstarb. Rosalinda war in Wirklichkeit ein männlicher Papagei und hieß tatsächlich Douglas. Douglas hinterließ Rubin, 22 weiblich, jetzt alleine im Karlsruher Zoo.


Uns 


war klar, dass das die Gelegenheit war für Vasco die große Liebe zu finden. Wir verabredeten den Umzug von Vasco in den Karlsruher Zoo. Am 21.11.2019 zog Vasco nach Karlsruhe. Erst musste er allerdings in Quarantäne. Sofort fand sich eine sehr nette junge Pflegerin, die sich in der Zeit rührend um Vasco kümmert. 


Rubin 


wartet bereits auf Vasco und wenn alles klappt sind beide nicht mehr alleine und können ein nahezu artgerechtes Restleben führen.


Das neue zu Hause von Rubin und Vasco...


Am 20.12.2019 sind wir wieder nach Karlsruhe gefahren um dabei zu helfen, dass Vasco und Rubin sich gut kennenlernen...


Unser aller Engagement hat sich zu 100 % gelohnt! Die Fahrtkosten, die viele Zeit, alles egal! Wir sind mit dem schönsten belohnt worden was es in der Papageienwelt gibt, kein Geld der Welt kann das aufwiegen...



Danke Vasco und Rubin...

Danke Herrn Dr. Matthias Reinschmidt,  Frau Dr. Julia Heckmann, allen Pflegern und Pflegerinnen des Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe


und ganz besonders danke ich meiner Ehefrau Alex, ohne diese wäre das alles nicht möglich.


Stefan Krüger



Wenn Sie noch anderen Papageien eine so schöne Vergesellschaftung ermöglichen wollen,

können Sie uns unterstützen indem Sie Mitglied bei uns werden.